Worauf basiert TeamPuls®?

TeamPuls® basiert auf einem Fragebogen, dessen Aussagen von jedem Teammitglied zu bewerten sind. Die Bewertung erfolgt auf einer vierstufigen Skala von „trifft gar nicht zu“ bis „trifft völlig zu“. Die Aussagen beziehen sich auf die Leistungsfähigkeit eines Teams und sind den 7 Erfolgsfaktoren der Teamarbeit zugeordnet:

Nutzen für die Organisation:

  • dient einer umfassenden Bestandsaufnahme der „weichen Faktoren“ (Teamqualität)
  • stellt gute Ausgangsbasis für die kontinuierliche Verbesserung von Prozessen (KVP) dar
  • zeigt Unterschiede zwischen leistungsstärkeren und leistungsschwächeren Teams auf und ermöglicht damit einen gezielten Erfahrungsaustausch (Good Practice)
  • fördert einen offenen Dialog und damit die Vertrauens- und Fehlerkultur
  • stärkt die Verbundenheit der Mitarbeiter mit der Organisation (Commitment)
  • unterstützt den Aufbau eigenverantwortlicher Teamarbeit in Organisationen
  • dient der erfolgreichen Steuerung von Veränderungsprozessen (Change Management), wie z.B. Änderungen in Arbeitsabläufen,  Umstrukturierungen
  • Nutzen für das einzelne Team:

    • dient der systematischen Diagnose der Leistungsfähigkeit eines Teams
    • fördert Selbstlernprozesse und wirksame Verbesserungsmaßnahmen
    • b76dae2042stärkt „Wir-Gefühl“ und Vertrauen im Team
    • dient der Prävention von Überlastung, Über- bzw. Unterforderung
    • unterstützt die Entwicklung der Führungskompetenz (Teamleitercoaching)
    • unterstützt Teamsupervision und gezielte Teambildungsmaßnahmen
    • sichert dauerhafte Teamentwicklung durch wiederholte Team-Checks

TeamPuls Teamdiagnose Beispiel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s