Der vielgerühmte Individualismus bringt nicht nur Vorteile. Die Menschen sind durch Bildung und Kompetenzförderung viel selbständiger geworden. Die verschiedenen Stärken der Persönlichkeiten enden darum nicht selten in einem „unlösbaren“ Konflikt. An dieser Stelle kommt die Mediation ins Spiel.

Statt Kündigungen auszusprechen, oder gar gemeinsam vor Gericht zu gehen, bietet sich eine Mediation oftmals als hilfreiches Instrument an, gemeinsam eine wirkungsvolle Lösung des Konflikts zu finden.

Was ist Mediation:

Mediation (lateinisch „Vermittlung“) ist ein strukturiertes freiwilliges Verfahren zur konstruktiven Beilegung eines Konfliktes. Die Konfliktparteien – teilweise auch Medianten oder Medianden genannt – wollen durch Unterstützung einer dritten „allparteilichen“ Person (dem Mediator) zu einer gemeinsamen Vereinbarung gelangen, die ihren Bedürfnissen und Interessen entspricht. Der Mediator trifft dabei keine eigenen Entscheidungen bezüglich des Konflikts, sondern ist lediglich für das Verfahren verantwortlich. (Wikipedia)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s